Hebräer 10

19 Und so, liebe Brüder und Schwestern, können wir jetzt durch das Blut, das Jesus Christus am Kreuz für uns vergossen hat, frei und ungehindert ins Allerheiligste eintreten.
20 Christus hat den Tod auf sich genommen und damit den Vorhang niedergerissen, der uns von Gott trennte. Durch seinen geopferten Leib hat er uns einen neuen Weg gebahnt, der zum Leben führt.
21 Er ist unser Hoherpriester und herrscht nun über das Haus Gottes, seine Gemeinde.
22 Darum wollen wir zu Gott kommen mit aufrichtigem Herzen und im festen Glauben; denn das Blut von Jesus Christus hat uns von unserem schlechten Gewissen befreit, und unser Körper wurde mit reinem Wasser von aller Schuld reingewaschen.
23 Haltet an dieser Hoffnung fest, zu der wir uns bekennen, und lasst euch durch nichts davon abbringen. Ihr könnt euch felsenfest auf sie verlassen, weil Gott sein Wort hält.
24 Lasst uns aufeinander achten! Wir wollen uns zu gegenseitiger Liebe ermutigen und einander anspornen, Gutes zu tun.
25 Versäumt nicht die Zusammenkünfte eurer Gemeinde, wie es sich einige angewöhnt haben. Ermahnt euch gegenseitig dabeizubleiben. Ihr seht ja, dass der Tag nahe ist, an dem der Herr kommt.

Hebräer 10, Verse 19-25

Völlig egal, was passiert: Lass Dir nicht die Hoffnung nehmen. Gott hält sein Wort. So viele Prophetien haben sich bereits erfüllt und auch die ausstehenden werden sich noch erfüllen. Besonders freue ich mich auf die Entrückung. Mir fällt dazu ein Text aus einem Lied ein:

„So soll es sein, so kann es bleiben. So hab ich es mir gewünscht. Alles passt perfekt zusammen, weil endlich alles stimmt.“ Das Beste ist: Es wird so bleiben. Es wird die ganze Ewigkeit nur noch besser. Ohne Langeweile. Ohne Ärger. Ohne Krankheit. Ohne Tod. Ohne Corona – also damit meine ich das Virus 😉 Alles Gute wird dann noch besser und Alles Schlechte gibt’s nicht mehr. Darüber immer wieder nachzudenken schenkt uns die Klarheit, für das was wirklich wichtig ist.

Ermutigen zu gegenseitiger Liebe und zum Gutes tun motivieren. Jesus holt uns bald ab. Die Entrückung steht kurz bevor. Nutz die Zeit um für ihn zu leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.