Offenbarung 7

9 Jetzt sah ich eine riesige Menschenmenge, so groß, dass niemand sie zählen konnte. Die Menschen kamen aus allen Nationen, Stämmen und Völkern; alle Sprachen der Welt waren zu hören. Sie standen vor dem Thron und vor dem Lamm. Alle hatten weiße Gewänder an und trugen Palmenzweige in der Hand.
10 Mit lauter Stimme riefen sie: »Heil und Rettung kommen allein von unserem Gott, der auf dem Thron sitzt, und von dem Lamm!«
11 Alle Engel standen um den Thron, um die Ältesten und die vier mächtigen Gestalten. Sie fielen vor dem Thron nieder und beteten Gott an.
12 »Ja, das steht fest«, sagten sie, »Anbetung und Herrlichkeit, Weisheit und Dank, Ehre, Macht und Kraft gebühren unserem Gott für immer und ewig. Amen!«
13 Da fragte mich einer der Ältesten: »Weißt du, wer diese Menschen mit den weißen Kleidern sind und wo sie herkommen?«
14 »Nein, Herr«, antwortete ich, »aber du weißt es bestimmt.« Da antwortete er mir: »Sie kommen aus Verfolgung, Leid und Bedrängnis. Im Blut des Lammes haben sie ihre Kleider reingewaschen.
15 Deshalb stehen sie hier vor dem Thron Gottes und dienen ihm Tag und Nacht in seinem Tempel. Gott, der auf dem Thron sitzt, wird bei ihnen wohnen und sie beschirmen!
16 Sie werden nie wieder Hunger oder Durst leiden; keine Sonnenglut oder sengende Hitze wird sie jemals wieder quälen.
17 Denn das Lamm, das in der Mitte steht, wo der Thron ist, wird ihr Hirte sein. Er wird sie zu den Quellen führen, aus denen das Wasser des Lebens entspringt. Und Gott wird ihnen alle Tränen abwischen.«

Offenbarung 7, Verse 9-17

Jesus Christus ist bereits jetzt Dein Versorger, wenn Du ihn angenommen hast. Aber es gibt auch noch Dein altes Ich, das sich immer wieder noch gegen Gottes Willen aufbäumt und dann ist da noch der Teufel, der sein Unwesen treibt. Aber das wird aufhören. Und dann gibt es nur noch den perfekten Willen Gottes und dieser lautet: Leben!!! Gott hat ein Ziel mit Dir und mit mir. Er will, dass Du lebst. Und Er will, dass Du Dich über alle Maßen darüber freust, dass Er es möglich gemacht hat. Er will, dass Du IHN feierst. Dass Du IHN liebst mit allem was Du bist und hast. Und genau daran arbeitet er heute. Musst Du damit warten bis es tatsächlich soweit ist, oder kannst Du Dich jetzt bereits an Deine Zukunft erinnern und anfangen zu feiern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.