Matthäus 23

Dieses Kapitel ist heftig. Jesus kritisiert hier die Pharisäer und Schriftgelehrten extrem.

„Wehe euch, ihr Schriftgelehrten und Pharisäer! Ihr Heuchler!“ Sieben mal findest Du diese Aussage. Und dann kommen so krasse Bilder, wie:

  • Ihr seid wie die weiß getünchten Grabstätten: Von außen erscheinen sie schön, aber innen ist alles voll stinkender Verwesung.

  • Ihr wascht eure Becher und Schüsseln von außen ab, doch gefüllt sind sie mit dem, was ihr anderen in eurer Gier genommen habt.

  • Sogar von Küchenkräutern wie Minze, Dill und Kümmel gebt ihr Gott den zehnten Teil. Aber die viel wichtigeren Forderungen Gottes nach Gerechtigkeit, Barmherzigkeit und Treue sind euch gleichgültig.

Niemand, der das Leben der Pharisäer und Schriftgelehten von außen betrachtet, würde behaupten:

Das sind richtig schlechte, böse Menschen. „Was für ein Vorbild !!!“ Das wären die Worte. Aber Jesus sieht tiefer und hält ihnen den Spiegel hin.

Ich weiß nicht, ob der ein oder andere sich dies zu Herzen genommen hat. Von zwei Männern, die aus dem Kreis der Pharisäer und Schriftgelehrten kamen, wissen wir, dass sie Jünger Jesu waren. Vielleicht kamen sie durch diese Rede Jesu zur Besinnung. Ich weiß es nicht und hab mich damit nicht tiefer beschäftigt.

Aber in der Regel lassen wir Kritik an uns abprallen. Und finden Ausreden und Entschuldigungen für unser Verhalten. Das ging den meisten Pharisäern und Schriftgelehrten damals auch so.

Der Gedanke, den ich aus diesem Kapitel mitnehme ist: Egal, was passiert, Jesus weiß bereits was Sache ist. Und er wünscht sich nichts mehr, als dass wir zu ihm kommen und ehrlich alles vor ihm hinlegen.

Er sieht die Verwesung, den Dreck in unseren Bechern und das Verhältnis, wie empfindlich wir auf Kleinigkeiten reagieren, und bei wichtigen Dingen nur die Achseln zucken. Er sieht deine und meine Unfähigkeit, wirklich gut zu sein.

Gott erwartet nicht, dass wir uns mehr anstrengen unerträgliche Forderungen zu erfüllen, sondern die Lasten zu ihm bringen. Gott erwartet nicht, dass Du die Lösung auf Deine Fragen selbst findest. Er ist die Lösung. Und das will er für Dich sein. Jeden Tag, jede Stunde, jede Minute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.