Matthäus 8

Wunder über Wunder oder Jesus is the real King. Beides Überschriften, die zu Kapitel 8 passen.

»Herr, wenn du willst, kannst du mich heilen!« Ein Aussätziger, der sich vor Jesus niederwirft und Jesu Antwort: »Das will ich! Sei gesund!«

Die nächste Stufe. Ein Hauptmann, der für seinen Diener um Genesung bittet. Jesus würde mitkommen und ihn heilen. Der Hauptmann kannte sich wohl aus mit der jüdischen Gesellschaft und meint: »Herr, ich bin es nicht wert, dich in meinem Haus zu empfangen. Sag nur ein einziges Wort, dann wird mein Diener gesund.«

Einen krassen Glauben hatte er und Jesus macht den Diener gesund ohne physisch direkt vorort zu sein.

Dann wird Petrus Oma von hohem Fieber erlöst. Am Abend befreit Jesus die Menschen von Dämonen und alle Kranken, die zu ihm kamen wurden geheilt. Auch die beiden Gadarener, die in Grabhöhlen hausten, befreit er.

Auf dem See bei Sturm und Wellen, schläft Jesus. Das finde ich crazy. Jesus ist der wahre König. Er herrscht über alles und jeden. Auch die Naturgewalten werden ruhig vor ihrem König.

Jesus ist eine Macht. Nicht irgendeine Macht. DIE Macht. Er tut, was er den Vater tun sieht. Egal, wo Du suchst, eine größere Macht wirst Du nirgends finden. Die Frage ist, wie reagierst Du auf diese Macht?

Wir finden mehrere Reaktionen auf Jesus: Manche werfen sich vor ihm nieder und hoffen darauf, dass diese Macht wirksam in ihrem Leben wird. Manche wollen gerne sein Jünger sein, aber noch nicht jetzt. Vorher müssen sie noch etwas erledigen. Andere möchten, dass diese Macht aus ihrem Leben verschwindet.

Was ist Deine Erwartung? Was erwünschst und erhoffst Du Dir von Jesus?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.