2. Mose 30

11 Der Herr sagte zu Mose:
12 »Wenn du die wehrfähigen Männer in Israel zählst, sollen alle Gemusterten mir, dem Herrn, ein Lösegeld für ihr Leben geben, damit ich kein Unheil über sie hereinbrechen lasse.
13 Jeder, der bei der Musterung erfasst wird, soll ein halbes Silberstück geben, gewogen nach dem Gewicht, das im Heiligtum gilt. Ein Silberstück wiegt zwölf Gramm; die Abgabe für mich beträgt also sechs Gramm Silber.
14 Sie muss von allen entrichtet werden, die 20 Jahre und älter sind.
15 Ein Reicher soll nicht mehr als ein halbes Silberstück geben und ein Armer nicht weniger; denn es ist ein Lösegeld, das ihr für euer Leben zahlt und das mir geweiht wird.
16 Dieses Geld sollst du für den Bau und die Ausstattung des heiligen Zeltes verwenden. Dann werde ich stets an euch Israeliten denken und euer Leben bewahren.«

2. Mose 30, Verse 11-16

Interessant, wie Gott seine Wohnung finanziert. Warum hat Gott nicht eine Reichensteuer eingeführt und so das heilige Zelt finanziert? Für mich ist es ein Bild dafür, dass Gott nicht nur daran interessiert ist, bei seinem Volk zu wohnen, sondern bei jedem Einzelnen persönlich. Er möchte nicht einfach die Beziehung zur Masse. Was Gott sucht ist die persönliche Beziehung zu dir, zu mir, zu deinem Nachbarn, zu deinem Arbeitskollegen, zu jedem individuellen Menschen.

Und das kostet etwas. Das kostet viel. Die geordnete persönliche Beziehung mit Gott ist das Wertvollste, das es gibt. Welchen Wert willst du diesem Zugang zu Gott geben? Du kannst direkt mit dem Allmächtigen reden und Er feiert die Beziehung mit dir. 6 Gramm Silber ist sicherlich nicht der Wert dafür, dass Gott wohlwollend zu dir schaut und sich über dich freut. 6 Gramm Silber ist ganz bestimmt nicht der angemessene Preis, um Gottes Gegenwart genießen zu dürfen. Es ist ein symbolischer Preis. Der richtige Preis ist Dein Leben.

Ok, WIR nennen es Leben. Aber am Ende sind es ein paar Jahre, ein paar Jahrzehnte. Wenn du es genau nimmst, tauschst du deine ablaufende Zeit, die 100%ig abläuft mit der Ewigkeit. Du gibst deine Sanduhr weg und bekommst eine schöne Rolex mit einem Spezial-Feature. Sie hört nie auf. Der Akku geht niemals leer. Der Deal ist wie diese Designer-Uhr, wirklich eine runde Sache.

Gottes Herrlichkeit zu erleben hier und jetzt; und später dann ohne alle Einschränkungen hat einen Preis. Aber der Wert übersteigt diesen Preis um das Unendlichfache. Was für eine Traumrendite! Ein absolutes Traum-Investment. Aber ein Traum, den Gott wahr gemacht hat für Jeden, der den Preis zahlt.

Machen wir mal den Vergleich mit Geld. Du investierst 1 Euro und bekommst jeden Tag mehrere Milliarden an Rendite zurück. Keine Chance für Bitcoin, da mitzuhalten. Wie würdest du dieses Investment feiern? Wie würdest du dem Geschäftsmann für diesen Deal danken? Wie würdest du ihn dafür feiern, dass er gerade dir dieses Angebot macht?

Und genau deswegen feierst du Gott. Weil sein Angebot noch besser ist. Ein utopisches Angebot, aber weil Gott es macht, ist die Rendite garantiert. Einen zahlungskräftigeren Emittenten wirst du nirgendwo finden. Der Deal ist: Ein bisschen Zeit, gegen alle Zeit. Ohne einen Haken, nichts Kleingedrucktes. Das ist der Deal und deswegen musst du jedes mal feiern, wenn du daran denkst. Weil es einfach ein Geschenk ist, vor allem wenn du dich noch ein wenig mehr in die Details dieses Angebots vertiefst. Und wenn du dir anschaust, wie es überhaupt zu diesem Deal kam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.